Stacks Image 11
Wir baten Menschen aus Ludwigsburg, ihre Gedanken zum 8. Mai als kurze Videobotschaft zu schicken. Obwohl wir das Projekt erst sehr kurzfristig starteten, haben sich einige beteiligt – vielen Dank! Vielen Dank auch an alle, die diese Diskussion weiterführen! Hier sind die aktuellen Beiträge:

Martina Wörner ist Leiterin der Volkshochschule Ludwigsburg.

Dr. Martin Wendte ist Citykirchen-Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinden in Ludwigsburg.

Nathanael Maier ist Co-Vorsitzender der SPD in Ludwigsburg und Stadtrat.

Torsten Kauer ist Co-Vorsitzender von Bündnis 90 / Die Grünen in Ludwigsburg.

Konrad Ott ist Sprecher der Partei Die Linke im Kreis Ludwigsburg und aktiv in der VVN – Bund der Antifaschisten.

Lukas Schulze ist Sprecher des Bündnis „Ludwigsburg gegen Rechts“.

Ernst-Dieter Schütte aus Ludwigsburg berichtet von der Bedeutung des 8. Mai 1945 aus seiner ganz persönlichen Geschichte heraus.

Jochen Faber ist Vorsitzender des Förderverein Synagogenplatz Ludwigsburg.

Die hier angestoßenen Diskussionen sollen weitergeführt werden! Danke für alle Beiträge – für eigene Videos, für Mails an dialog@synagogenplatz.de!

Danke für Engagement in der Gesellschaft, das zum klugen und konstruktiven Erinnern an die Nazi-Verbrechen und ihre Überwindung gehört!

Danke für sprachliche Sorgfalt: Wann meinen Sie wirklich „nach dem Krieg“ und nicht „nach dem Ende der Nazi-Diktatur“? Es ist so bequem, beides mit einander zu vermischen und es zu verwechseln.

Danke für's Mitdenken!

Danke für's Mitmachen!