LOGO-SynPlatz-2014




09_Elser


Mittwoch, 9. Nov. 2016
Georg Elser: „Den Hitler jag’ ich in die Luft!“
Szenische Lesung mit Musik
19.30 Uhr
· Musikhalle „Podium“ · Bahnhofstraße 19 (Eingang Rückseite)

Allein gegen Hitler – wie sähe die Welt, wie sähe Deutschland heute aus, wenn dieser Vorsatz gelungen wäre? Die Frage ist berechtigt, denn Georg Elser, der Kunstschreiner von der Ostalb, hatte schon am 8. November 1939 versucht, im Bürgerbräukeller in München ein Attentat auf den „Führer“ und seine wichtigsten Getreuen zu verüben.
Sein Plan „Den Hitler jag’ ich in die Luft“ scheiterte daran, dass Hitler den Saal vorzeitig verließ. Acht Menschen verloren dabei ihr Leben, Hitler blieb unversehrt. In der Folge fielen in Krieg und Judenverfolgung Millionen Menschen dem Rassen- und Größenwahn des Dritten Reiches zum Opfer.
Eine Gruppe von engagierten Frauen und Männern im Umkreis des Frauenverbandes „Courage“ erinnert an Georg Elser. Dieser Mann, seine Familie und seine Lebensumstände, seine Einsamkeit in der Planung und Durchführung dessen, was er für not-wendig hielt, wird in dieser szenischen Lesung lebendig gemacht. Ebenso sein Schicksal nach dem missglückten Anschlag.
Untermalt durch sensibel ausgewählte und dargebotene Musik zweier Mitglieder der Brenzband entsteht vor den Zuhörern das Bild eines Mannes aus einfachen Verhältnissen, der konsequent seinem Gewissen folgte und in einer einsamen Entscheidung beschloss, die Welt rechtzeitig vor dem erahnten Untergang zu bewahren.
Elser kam ins KZ Sachsenhausen und später nach Dachau. Er wurde am 9. April 1945 durch einen Genickschuss hingerichtet. Diesen gab der SS Oberscharführer Theodor Bongartz ab, von dem auf dem Friedhof in Böckingen lange Zeit ein „Ehrengrab“ existierte.
Bis in unsere Tage tat man sich schwer, Elser angemessen zu würdigen. Inzwischen sind alle Zweifel an seiner Alleintäterschaft und alle Verfälschungen der Nachkriegszeit ausgeräumt. Inzwischen wird er als Beispiel für Zivilcourage gewürdigt.

Eintritt frei · Spenden willkommen
Georg-Elser_www
Zurück