„Erinnerung für morgen“

2014SynPl_08 2014SynPl_04
Bewegendes Erinnern: Großer Andrang auf dem neu gestalteten Synagogenplatz am Abend des 10. November 2014 - Das rechte Foto zeigt, in der vorderen Reihe sitzend, von rechts nach links: Harry Grenville, Überlebender des NS-Terrors aus Ludwigsburg, Susanne Jakubowski von der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs (IRGW), Ludwigsburgs Ehrenbürger Dr. Albert Sting und Susan Czerniak-Spatz, die das KZ Auschwitz-Birkenau überlebte und schon häufig in der Ludwigsburger PH Studierenden ihre Erfahrungen vermittelte (und vor drei Jahren als Rednerin bei einer ähnlichen Veranstaltung auf dem Synagogenplatz zu Gast war). MEHR…


Mo, 10, NOV
· 18.00 Uhr
Der neue Synagogenplatz:
Erinnern für morgen

Hier einige Eindrücke von der Veranstaltung:



2014-10-23_SynPlaUmbau_www

Zum 76. Jahrestag der Zerstörung der Ludwigsburger Synagoge durch örtliche Nazis wird der neu gestaltete Platz der Öffentlichkeit übergeben.
Mit
Susanne Jakubowski Vorstandsmitglied Israelitische Religionsgemeinschaft Württembergs (IRGW)
Harry Grenville konnte als Kind aus Ludwigsburg fliehen überlebte in England
Werner Spec Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg
Dr. Albert Sting Ludwigsburger Ehrenbürger · Vorstandsmitglied Förderverein Synagogenplatz

Musik: Ludewigs Jazz Spektrum